HOLZSCHUTZ
Schaden analysieren. Schaden beheben.

Wir führen Holzschutz nach DIN 68 800 in physikalischen als auch in chemischen Verfahren durch.

Wir können jeden holzzerstörenden Pilz oder jedes holzzerstörende Insekt erfolgreich bekämpfen.

Häufig treten Hausschwamm, Hausbock und Annobien auf.

Wir arbeiten mit folgenden Verfahren:

Physikalische Verfahren:

Bei den physikalischen Verfahren fallen keinerlei Schadstoffe an, es kommen keine Chemikalien zum Einsatz.

  • Heißluftverfahren
  • AeroKill
  • Wärmekammer
  • Mikrowellenverfahren

Chemische Verfahren:

Bei den chemischen Verfahren wählen wir die zugelassenen Bekämpfungsmittel aus, die das geringste Risiko für die Raumnutzer und die Anwender haben. In der Regel sind dies Borsalzpräparate auf Wasserbasis.

  • Schaumverfahren
  • Injektionsverfahen
  • Spritz- und Flutverfahren

Vor jeder Maßnahme ist eine Befallsanalyse, sowie eine Analyse der Ausbreitung der Holzschädlinge notwendig. Danach wird in Absprache mit dem Kunden die geeignete Maßnahme ausgewählt und durchgeführt.

Haben Sie Probleme mit Feuchteschäden an Ihrem Gebäude?

Rufen Sie uns an
Tel.: 06151 / 422780


Gerne vereinbaren wir mit Ihnen eine kostenfreie Besichtigung Ihres Objekts.
Eine fachliche Begutachtung wegen Sanierung aufgrund Schimmel kostet pauschal 150,00 EUR.
In jedem Fall schlagen wir Ihnen die geeigneten Maßnahmen vor und unterbreiten ein individuelles Angebot.

Ihre KLEINLOGEL BAU GmbH