WÄRMEKAMMER
Holzschutz für unsere besten Stücke.

Sind wertvolle Möbel von Holz- und Hygieneschädlinge oder Parasiten befallen, so muss schnell gehandelt werden um größeren Schäden an den Antiquitäten vorzubeugen. Jedoch ist das Aufbringen oder Injizieren von Insektiziden auch eine gesundheitliche Gefahr für die Menschen in der Umgebung und eine vermeidbare Umweltbelastung.

Problematik bei üblichen Heißluftverfahren

Eine andere Methode besteht darin, die von Schädlingen befallenen Möbelstücke hoher Wärme auszusetzen. Dabei besteht aber die Gefahr, dass sich im Holz Risse bilden können. Risse entstehen dann, wenn die Holzausgleichsfeuchte absinkt. Wenn die Raumtemperatur erhöht wird, dehnt sich die Raumluft aus, kann somit mehr Feuchtigkeit aufnehmen, wodurch die relative Luftfeuchtigkeit absinkt. Wenn die Raumluft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, wird Feuchtigkeit aus dem Holz an die Raumluft abgegeben, wodurch die Holzausgleichsfeuchte absinkt.
Vereinfacht gesagt: das Holz wird trockener, was zur Bildung von Rissen führt.

Unsere Lösung

Dem kann entgegengewirkt werden, indem, parallel zur Temperaturerhöhung, gezielt Feuchtigkeit zugeführt wird. So bleibt die relative Feuchtigkeit konstant und daraus resultiert eine konstante Holzausgleichsfeuchte bei Erhöhung der Temperatur.
Eine solche spezielle Wärmekammer hat die Kleinlogel Bau GmbH entworfen und in der Zentrale Darmstadt realisiert. Mit Hilfe von Messfühlern wird die Temperatur sowie die relative Luftfeuchtigkeit erfasst und digital dokumentiert.

Dieses umweltfreundliche Verfahren sorgt dafür, dass, durch die Erhitzung im Inneren des Holzes auf ca. 55° C für mindestens eine Stunde, das körpereigene Eiweiß der Insekten sowie aller Larvenstadien zerstört wird. Somit kann davon ausgegangen werden, dass alle Schädlinge im befallenen Holz abgetötet werden.

Die korrekte Durchführung kann anschließend mit Hilfe der dokumentierten Messungen nachvollzogen und bewiesen werden.

Haben Sie Probleme mit Feuchteschäden an Ihrem Gebäude?

Rufen Sie uns an
Tel.: 06151 / 422780


Gerne vereinbaren wir mit Ihnen eine kostenfreie Besichtigung Ihres Objekts.
Eine fachliche Begutachtung wegen Sanierung aufgrund Schimmel kostet pauschal 150,00 EUR.
In jedem Fall schlagen wir Ihnen die geeigneten Maßnahmen vor und unterbreiten ein individuelles Angebot.

Ihre KLEINLOGEL BAU GmbH